Heute hatte ich wieder einmal etwas Lust die Blumen bei uns im Garten zu fotografieren. Wie aus dem Nichts heraus waren sie da und so schnell sind sie dann bestimmt auch wieder weg. Zum Glück hatte ich heute eine Kamera im Kofferraum! Sogar ein Stativ, denn das brauchte es, ohne, kaum möglich ein brauchbares Bild zu machen! Lästig war der Wind. So musste ich darauf achten, dass die Verschlusszeit entsprechend kurz eingestellt war.

Innert kurzer Zeit gelangen mir ein paar harmonische Bilder. Bin ganz zufrieden, dass ich den kleinen Aufwand auf mich nahm. Solltet Ihr auch bald einmal machen, kann ich euch empfehlen! Fotografiert den Frühling in eurer Umgebung, es geht ja so schnell, dann ist er vorbei!

Fotografiert habe ich heute mit der Sony Alpha 580 und dem Tamron 70-210 mm AF SP 2,8. Die Scharfstellung Manuel eingestellt, wegen dem Wind war es nicht anders möglich. Der verstellbare Monitor der Sony A580 war hilfreich und ganz praktisch.