Schon bald ist wieder Frühling und die Farben werden so richtig intensiv. Bei Ausflügen oder Wanderungen ist man froh, wenn das Fernglas so klein wie möglich ist. Beim Fernglaskauf sollten Sie diesen Frühling keine Kompromisse eingehen. Wirklich gute Kompaktferngläser gibt es nicht viele! Die Modelle von Leica aus der Serie Trinovid und Ultravid sind solche! Wer einmal durch ein Leica Kompaktfernglas durchschaut wird feststellen, dass die Helligkeit kaum geringer ist als bei einem günstigen Fernglas mit einer 42er Öffnung. Leica erreicht mit den hervorragenden Linsen einen sehr geringen Lichtverlust. Die Abmessungen der Ferngläser sind so klein, dass diese eben perfekt in der Jackentasche oder im Täschchen mitgenommen werden können.
Am besten Sie kommen gleich bei uns im Laden in Herzogenbuchsee vorbei und schauen sich die Ferngläser gleich vor Ort an. Vergleichen Sie die Gläser ruhig mal mit ähnlichen Produkten von Steiner oder Minox… Sie werden feststellen, dass keines dieser Gläser in Helligkeit, Schärfe oder Kompaktheit an die Leica Gläser rankommt.

Der Unterschied zwischen den Leica Ultravid und Trinovid Ferngläsern liegt in folgenden Punkten:

Die Trinovidgläser sind spritzwasserdicht und verfügen über eine HDC-Mehrschichtverütung.

Die Ultravidgläser sind druckwasserdicht (bis 5 Meter), verfügen bereits über die AquaDura Vergütung gegen Wasser und Schmutz auf den Linsen, eine Stickstofffüllung verhindert das beschlagen von Innen, sind optisch noch brillianter und wurden vom Bedienkonzept vereinfacht.

Die Leica Kompaktferngläser finden Sie unter http://www.fernglasstore.ch/contents/de-ch/d16_leica-kompaktfernglas.html

Besuchen Sie uns im Laden in Herzogenbuchsee und lassen Sie sich kompetent beraten.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

banner_kompaktfernglaeser_0