Über ein Fernglas zu schreiben ist immer ein wenig schwierig. Durchschauen kann ja nur der Betrachter. Nun möchte ich hier aber ein wenig beschreiben wie es aussieht, wenn ich durch eines der Kowa BD/XD Ferngläser in die Landschaft schaue. Besonders zu bemerken sind die minimen und fast nicht vorhandenen Farbfehler (Aberrationen)! Als Kenner von Ferngläsern schaue ich sehr früh darauf wie ein Fernglas bei Kanten zwischen hellen und dunklen Stellen mit diesen Fehlern umgeht. Sehr erfreulich ist, dass bei dieser Kowa Linie kaum solche zu bemerken sind. Das Sichtfeld (ich habe den 8×42 benutzt) ist sehr hell und angenehm. Bei der Schärfe kann das Glas gegen die Ränder der Objektive nicht ganz mit den Spitzenmodellen von Leica, Steiner oder Kowa mithalten, ist aber trotzdem echt gut. Ich muss hier aber auch gerecht bleiben und darauf hinweisen, dass diese Gläser im Vergleich um Fr. 1000.—bis 1500.— günstiger sind. Dies sind einige wenige Eindrücke, welche ich beim Durchschauen dieses Glases hatte.
Was sicher auch auf dem Bild auffällt ist die kompakte Grösse dieses Fernglases mit 42mm Öffnung. Es ist kaum grösser als andere Ferngläser mit einer Öffnung von 32mm. Es liegt echt super in der Hand und auch das Handling ist einfach und sauber gestaltet. Das Gehäuse ist Stickstoff gefüllt und überlebt so auch einen Taucher ins Wasser ohne Spuren davon zu tragen.
Mein Fazit zu den Kowa BD/XD Ferngläser ist… Ein sehr gutes Fernglas zu einem sehr attraktiven Preis!
Die Ferngläser von Kowa sind bei uns im Onleinshop zu kaufen… Hier geht’s zum Onlineshop…